Wenn Sie einen Konflikt haben, den Sie alleine nicht lösen können, dann ist die Mediation genau das richtige für Sie.

 

Wenn Sie nicht wollen, dass ein Gericht für Sie entscheiden muss, dann kann die Mediation Ihnen helfen.

 

Wenn Sie einen Weg suchen, Ihren Konflikt möglichst schnell und kostengünstig zu lösen, dann sind wir Ihre Ansprechpartnerinnen.

 

Denn die Mediation ist der Königsweg zur Konfliktlösung. Sie ist ein außergerichtliches Verfahren, mit dem Sie eine schnelle, konstruktive und für alle Seiten positive Lösung Ihres Konflikes erzielen können. Als neutrale Mediatorinnen sorgen wir für einen fairen und zielgerichteten Ablauf der Mediation. Wir schaffen die Rahmenbedingungen, damit alle Konfliktparteien eine faire Chance haben, ihre Sicht des Konfliktes darzulegen.

 

Wir sind weder Schiedsrichter noch Schlichter, die Ihnen fertige Lösungen präsentieren. Wir sind   - im eigentlichen Sinne des Wortes 'Mediator' - Vermittler zwischen den Konfliktparteien und unterstützen Sie darin, eine Lösung für Ihren Konflikt zu erarbeiten.

 

Wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Mediation ist die freiwillige Teilnahme der Konfliktparteien. Zur Mediation kann niemand gezwungen werden. Denn ihr Erfolg beruht auf einer aus freien Stücken getroffenen Vereinbarung zwischen den (ehemaligen) Konfliktparteien. Wenn Sie glauben, dass Ihr Konfliktgegner "nie und nimmer" freiwillig teilnehmen wird, so lassen Sie uns mit ihm sprechen. Wir haben gute Argumente, die auch ihn (oder sie) überzeugen können.

 

Genau so wichtig ist die absolute Vertraulichkeit des Verfahrens. Diese wird vor Beginn schriftlich vereinbart und umfasst auch die Nichtverwertbarkeit der Mediationsinhalte vor Gericht. Nicht zuletzt liegt es wohl an diesem Vertraulichkeitsgebot, dass die Mediation trotz ihrer großen Erfolge immer noch relativ wenig bekannt ist.

 

Mediation kann in vielen Bereichen eingesetzt werden, zum Beispiel:

 

  • im privaten Bereich (bei Trennungs- und Scheidungskonflikten, Erbschaftskonflikten, Nachbarschaftskonflikten usw.),
     
  • im beruflichen Bereich (bei Konflikten zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, Team- und Organisationskonflikten, Konflikten mit Kunden, Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen usw.) oder
     
  • im öffentlichen Bereich (bei Konflikten zwischen Bürgern und öffent- lichen Stellen, im Gesundheitswesen, bei schulischen Konflikten usw.).

 

Mediation hilft, offene und verdeckte Kosten zu vermeiden, die durch

ungelöste Konflikte entstehen können. Zum Beispiel durch ein langwieriges Gerichtsverfahren mit dem Risiko, als Verlierer daraus hervorzugehen.

 

Mediation hilft, familiäre Beziehungen und wichtige Geschäftsverbindungen zu erhalten und/oder zu stärken.

 

Die Mediation ist ein win-win-Verfahren. Ihr Ziel ist es, eine Lösung zu finden, bei der sich niemand als Verlierer fühlen muss und mit der alle einverstanden sein können.